Unser Programm

Kommunalwahlprogramm

5.3 Gleiche Chancen für Frauen

Frauen und Männer sind gleichberechtigt. Dieser Grundgesetzartikel gehört zu den unverzichtbaren Grundlagen unserer Gesellschaft. Dennoch gibt es immer noch in vielen Bereichen Ungleichbehandlung und Diskriminierung.

Frauenpolitik ist ein wesentlicher Auftrag auch und gerade der kommunalen Politik. Die CDU versteht sie als Querschnittsaufgabe über alle Handlungsfelder. Dabei geht es um mehr als die Vereinbarung von Familie und Beruf. Ziel und Mittelpunkt ist die gleichberechtigte und selbstbestimmte Teilhabe von Frauen in allen Lebensbereichen: Familie, Arbeitswelt, Gesellschaft.

Die CDU wird

  • sich für gezielte Fortbildungsmaßnahmen zur Verbesserung der Chancen-gerechtigkeit von Frauen einsetzen.
  • den beruflichen Wiedereinstieg von Frauen nach der Elternzeit durch qualifizierte Fortbildungsprogramme fördern.
  • Begleitung und Beratung von Existenzgründerinnen unterstützen.
  • Betreuungsmöglichkeiten sowohl in Einrichtungen als auch durch Tagespflegeangebote auf die Bedürfnisse der Familien und besonders der Alleinerziehenden ausrichten.
  • bei Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern unserer Stadt für flexible Arbeitszeiten werben.
  • Beratung von Frauen in allen Lebenssituationen fördern, seien es finanzielle oder persönliche Notsituationen, Familien- und Erziehungs-beratung oder Berufsberatung.
  • das Frauenhaus und die Frauenberatungsstelle in Oberhausen in ihrer Arbeit unterstützen.
  • Maßnahmen gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution in unserer Stadt auf die politische Tagesordnung setzen.
  • für eine stärkere Überwachung und Gesundheitskontrolle in Bordellen eintreten.