CDU freut sich - Mellinghofer Straße: Lärm reduziert und Kinder geschützt


14. Mai 2020

Erfreut hat die Oberhausener CDU-Fraktion zur Kenntnis genommen, dass ihr Vorschlag, die Anwohner der Mellinghofer Straße weiter vor Lärm zu schützen, mit großer Mehrheit angenommen worden ist. Weil der Rat wegen der Coronakrise derzeit nicht tagt, wurde die Entscheidung jetzt im Hauptausschuss getroffen.

„Um die Menschen besser zu schützen, wird vom Wehrplatz bis zur Stadtgrenze Mülheim die Geschwindigkeit von 50 auf 40 km/h reduziert“, erklärte der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Werner Nakot. Weiterhin werde von der Essener Straße bis zur Falkensteinstraße bald durchgehend eine Geschwindigkeit von 30km/h vorgeschrieben sein.

„Dies heißt erstens, dass der verwirrende Wechsel der Geschwindigkeitsbegrenzungen nun einer einheitlichen Regelung weichen muss und der Lärm reduziert wird“, stellte Nakot fest. „Und zweitens, dass die zahlreichen Kinder und Jugendlichen nun besser geschützt werden, die beim Turnerbund Oberhausen die Straße überqueren wollen, um dort Sport zu treiben.“