CDA: Vollbeschäftigung jetzt!


19. April 2018

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) ruft dazu auf, sich an der Oberhausener Kundgebung zum „Tag der Arbeit“ zu beteiligen.

„Wir kämpfen das ganze Jahr über für gute Arbeitsbedingungen, faire Löhne und starke Mitbestimmung in den Betrieben. Deshalb wird die CDA in unserer Stadt auch am 1. Mai gemeinsam mit allen anderen Arbeitnehmervertretern Flagge zeigen“, betont Hans Tscharke, Vorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft im Kreisverband Oberhausen.

Ulrike Willing-Spielmann, stellvertretende CDA Vorsitzende, ergänzt, dass die aktuelle Entwicklung am Arbeitsmarkt endlich Vollbeschäftigung möglich mache. „Diese Gelegenheit muss jetzt genutzt werden“, fordert Willing-Spielmann. Auch Langzeitarbeitslose müssten jetzt neue Chancen für eine Beschäftigung bekommen.

Gerade für Oberhausen fordert Hans Tscharke eine intensivere Betreuung der Langzeitarbeitslosen, unkomplizierte arbeitsmarktnahe Förderprogramme und besonders gezielte Hilfen für Ältere, Alleinerziehende und Migranten. „Denn arbeiten bedeutet teilhaben an der Gesellschaft“ so der Oberhausener CDA-Chef.