Sonntag, 3. September: Entspanntes Hoffest mit der CDU


31. August 2017

Feste feiert Oberhausens CDU traditionell gern auf dem schönen Dieckerhof der Familie von der Bey. Nach dem Osterfeuer im Jahr 2014 und dem Mittsommernachtsfest im Jahr 2015 gab es im Jahr 2016 erstmals das sommerliche Hoffest in der vertrauten Atmosphäre. Die zahlreichen Besucherinnen und Besucher zeigten sich bei feinstem Wetter begeistert. Deshalb fiel die Entscheidung zur Wiederholung leicht: Auch in diesem Jahr wird auf dem Dieckerhof das sommerliche Fest der CDU gefeiert. Am Sonntag, 3. September, ab zwölf Uhr geht es los auf dem gemütlichen Bauernhof am südlichen Rand unserer Stadt. Die Adresse: Dieckerhofstraße 1.

„Ich freue mich auf ein entspanntes Fest mit vielen Gesprächen nicht nur über Politik“, sagt Marie-Luise Dött. Die Oberhausener CDU-Bundestagsabgeordnete wird das Fest ebenso besuchen wie die CDU-Fraktionsvorsitzende Simone-Tatjana Stehr und der CDU-Parteichef Wilhelm Hausmann. Ein besonderer Gast ist Daniel Schranz. Auch mit Oberhausens Oberbürgermeister kann man beim Hoffest der CDU ins Gespräch finden.

So traditionell die Stätte des Festes, so traditionell das Programm: Kinder stehen im Vordergrund. Für die Kleinen werden zahlreiche Spiele angeboten. Für die Erwachsenen ist ebenfalls wie immer gesorgt. Von den Ehrenamtlichen der CDU organisiert und betreut, gibt es selbst gebackene Waffeln. Vom Schwenkgrill kann man sich bei Koteletts, Schnitzeln und sonstigem bedienen, was der Dieckerhof bekanntlich in allerhöchster Qualität produziert. Am Bierstand gibt es die kühlen Getränke, ohne Alkohol und mit Alkohol, in großer Bandbreite. Ein Highlight auf dem Hof: Es können die Ställe besichtigt werden. Die Festwiese für die Kinder wird wie schon 2017 ganz nah bei Enten und Gänsen sein.

Zum Hoffest mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad anzureisen, bietet sich an. Wer mit dem Auto kommt, kann auf dem großen Feld direkt am Eingang zum Hof parken.