Hier finden Sie das Archiv unserer aktuellen Beiträge.

Vom Rückenwind einer erfolgreichen Kommunalwahl war die konstituierende Sitzung der neuen CDU-Ratsfraktion geprägt. Die vorgenommenen Wahlen liefen in gelöster Atmosphäre und größtmöglicher Einvernehmlichkeit ab.

Der einstimmig wieder gewählte Fraktionsvorsitzende Daniel Schranz wies in seiner kurzen Ansprache auf die neue Situation hin, in der sich die CDU mit ihren 20 Ratsmandaten auf Augenhöhe mit der SPD (23) befinde. Schranz: „Wir führen in diesen Tagen Sondierungsgespräche, um jenseits der Sozialdemokraten eine Koalition zu bilden. Wann haben wir das zuletzt erlebt?"

Ebenfalls einstimmig wurde der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Werner Nakot in seinem Amt bestätigt. Zusätzlich bestimmte die CDU mit Simone-Tatjana Stehr eine weitere Stellvertreterin. Als Schatzmeisterin im Amt bleibt Marita Wolter. Auch Stehr und Wolter wurden einstimmig gewählt.

Unterkategorien