Aktuelles

Wilhelm Hausmann kehrt in den Landtag zurück

Landtagspräsident André Kuper verpflichtete heute Wilhelm Hausmann, CDU-Kreisvorsitzender aus Oberhausen und Bezirksvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Ruhr, zu Beginn der Plenarsitzung des nordrhein-westfälischen Landtages als neues Mitglied des Landesparlamentes. Bereits von 2012 bis 2017 gehörte der 48-jährige selbständige Architekt dem Landtag NRW an. Trotz eines vorderen Listenplatzes verfehlte er bei der Landtagswahl 2017 knapp den erneuten Einzug. Nun rückt er für den ins Europaparlament gewählten Dr. Stefan Berger nach.

Der ehemalige baupolitische Sprecher der Landtagsfraktion wird sich auch in dieser Legislatur schwerpunktmäßig mit dem Thema Bauen befassen. Er wird dem Ausschuss für Heimat, Kommunales, Bauen und Wohnen angehören. Hausmann hatte maßgeblich an der Überarbeitung der Landesbauordnung mitgewirkt.

Außerdem wird er Mitglied im Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales. Darüber hinaus unterstützt er seine Kolleginnen und Kollegen aus der CDU-Landtagsfraktion als Mitglied der Vollzugskommission im Rechtsausschuss. Im Rechtsausschuss ist er stellvertretendes Mitglied.
Hausmann arbeitet auch in der Enquete-Kommission „Subsidiarität und Partizipation. Zur Stärkung der (parlamentarischen) Demokratie im föderalen System“ mit.

mehr »

Dött zu Gast bei Veranstaltung zu Energiewende

Die Energiewende wirft viele Fragen auf. Wie lässt sich die Energieversorgung sichern? Wie ist eine Energiewende ökologisch, aber auch ökonomisch sinnvoll? Beim politischen Forum der Oberhausener CDU-Ortsverbände Sterkrade-Süd und Sterkrade-Nord am Donnerstag, 4. Juli, um 19.30 Uhr im Saal der katholischen Gemeinde St. Josef Schmachtendorf am Kaplan-Mertens-Weg 6 wird diesen Fragen nachgegangen. Zu Gast wird die Oberhausener CDU-Bundestagsabgeordnete Marie-Luise Dött sein. Johannes Thielen, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Sterkrade-Süd, und Holger Ingendoh, Vorsitzender Sterkrade-Nord, freuen sich auf angeregte Diskussionen mit der Umweltpolitischen Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

mehr »

Bennewa lobt Sanierung der Beethovenstraße

Zufrieden zeigt sich Helmut Bennewa mit dem Start der Sanierungsarbeiten an der Beethovenstraße. „Es wurde Zeit, der Zustand der Straße ist seit langem sehr schlecht, das habe ich immer wieder angemahnt“, so der CDU-Stadtverordnete für den Bezirk Sterkrade-Heide. Bennewa verweist darauf, dass noch in diesem Jahr auch mit der Sanierung der Reinersstraße begonnen werden wird. „Auch hier sind die Schäden eklatant. Ich freue mich, dass die Stadtverwaltung sich zeitnah an deren Beseitigung begeben wird. Für die Menschen in Sterkrade-Heide ist das eine wirklich gute Nachricht“, meint der CDU-Politiker.

Die Beethovenstraße wird von der Lübecker- bis zur Sperberstraße abgefräst und mit einer neuen, sieben Zentimeter starken Asphaltschicht versehen.

mehr »

Mitmachen

Werden Sie jetzt
CDU-Mitglied!

Die CDU ist gestärkt aus den Wahlen hervorgegangen. Werden Sie jetzt Teil dieser Stärke und werden CDU-Mitglied!

Bilder

Aktuelle Bilder, Motive
und Plakate

Hier finden Sie die aktuellen Bilder, Motive und Plakate der CDU Oberhausen.