Aktuelles

Tüzün erfreut über Oberhausen-Identifikation von Menschen mit Migrationshintergrund

„Gesellschaftliches Klima ist für alle Oberhausener gut“

„Das gesellschaftliche Klima ist gut, es ist sogar sehr gut“, sagt Saadettin Tüzün mit Blick auf die jüngsten Zahlen zum Thema Migration und Integration in Nordrhein-Westfalen und in Oberhausen. Der Integrationspolitische Sprecher der Oberhausener CDU-Fraktion meint: „Mehr Menschen mit Migrationshintergrund als in anderen Bundesländern bewerten laut ;Integrationsbarometer‘ des Sachverständigenrates für Integration und Migration in NRW das Zusammenleben in unserem Land als positiv. Mit ihrer Stadt und mit ihrem Stadtteil sind in Oberhausen laut der großen Umfrage ,Bürgermeinung 2016‘ sogar mehr Menschen mit Migrationshintergrund als Menschen ohne Migrationshintergrund zufrieden. Das zeigt, dass Oberhausen eine offene, lebenswerte Stadt für alle ist.“

Tüzün betont, dass sich „im NRW-Städtevergleich besonders viele Menschen mit Migrationshintergrund in Oberhausen mit ihrer Stadt stark identifizieren“. Der stellvertretende Vorsitzende der Oberhausener CDU-Fraktion wendet sich „gegen die Schwarzseher“: „Natürlich gibt es immer wieder auch Probleme im Miteinander. Diese müssen gelöst werden. Insgesamt jedoch bestätigen die Zahlen den Eindruck, dass Oberhausen es in ganz besonderer Weise schafft, ein gutes gesellschaftliches Klima zu erzeugen.“

„Als Ergebnis einer gelungenen Integrationspolitik aller Akteure in unserer Stadt“ sieht Tüzün die positiven Umfrageergebnisse für Oberhausen. Er verweist aber auch auf „die Historie unserer Stadt“: „Unsere Stadt ist eine Stadt, die auf eine für die Industrie und damit den Wohlstand wichtige Zuwanderung aufgebaut ist. Respekt im Miteinander war hier immer von allerhöchster Bedeutung.“

mehr »

Sterkrader CDU setzt auf Kontinuität

Auch in Sterkrade setzen die CDU-Mitglieder auf personelle Kontinuität. Bei den Wahlen des Ortsverbandes Sterkrade-Süd wurde Johannes Thielen einstimmig erneut zum Vorsitzenden gewählt. Ebenso einstimmig im Amt bestätigt wurde bei den Wahlen des Ortsverbandes Sterkrade-Nord Holger Ingendoh.

Thielen betonte, dass „die Entwicklung Sterkrades seit Amtsantritt von Oberbürgermeister Daniel Schranz sehr positiv“ sei, aber „unser Ortsverband natürlich weiterhin ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte unserer Bürgerinnen und Bürger haben muss“. Ingendoh erklärte, man müsse sich „weiterhin couragiert einsetzen und Ideen entwickeln für unseren Stadtteil“.

Die Stadtverordnete Ulrike Willing-Spielmann wurde erneut zur stellvertretenden Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes Sterkrade-Süd gewählt. Der Stadtverordnete Dirk Rubin wurde im Verband Sterkrade-Nord ebenfalls in diesem Amt bestätigt. Zu Mitgliederbeauftragten wurden Dominik Sporkmann (Süd) und Benedikt Domberger (Nord) gewählt. Als Beisitzer fungieren im CDU-Ortsverband Sterkrade-Süd: Helmut Bennewa, Christa Müthing, Bernhardt Sporkmann, Frank Hollmann, Michael Langenbusch, Dennis Schönau und Khang Nguyen. Im Ortsverband Sterkrade-Nord: Peter Heift, Kirsten Bohnes, Karin Teppenkamp, Frank Bandel.

Vor den Wahlen in Sterkrade hatten bereits die Ortsverbände Alt-Oberhausen-Ost und Alt-Oberhausen-West die Wahlen hinter sich gebracht. Am 21. März wird mit dem Ortsverband Osterfeld der letzte Ortsverband seine Wahlen durchführen.

Foto: Holger Ingendoh, Johannes Thielen

mehr »

Nakot bleibt CDU-Vorsitzender Oberhausen-Ost

Kontinuität an der Spitze. Werner Nakot führt auch weiterhin den CDU-Ortsverband Alt-Oberhausen-Ost als Vorsitzender an. Der Stadtverordnete und stellvertretende Vorsitzende der Oberhausener CDU-Fraktion bedankte sich bei den Wahlen im „Haus Union“ an der Schenkendorfstraße für das einstimmige Ergebnis: „Es freut mich natürlich, dass mir dieses Vertrauen entgegengebracht wird. In den vergangenen Jahren haben wir alle gemeinsam eine engagierte Arbeit für unseren Stadtteil und für unsere Bürgerinnen und Bürger geleistet. So soll es auch in Zukunft sein.“

Als Stellvertreter wurde Kevin Sebastian Wilms im Amt bestätigt. Personell gibt es aber auch Neuigkeiten. Das gerade erst geschaffene Amt des Mitgliedbeauftragten für den Ortsverband wurde an Nunzio Cavallo vergeben. Zu Beisitzern wurden neu Jürgen Dresel (Vennepoth) und Gernot Moll (Dümpten) bestimmt. In ihren Ämtern verbleiben: Bert Buschmann (Brücktor), Sabine Schürmann (Borbeck) und Detlef Peters (Schlad).

mehr »

Mitmachen

Werden Sie jetzt
CDU-Mitglied!

Die CDU ist gestärkt aus den Wahlen hervorgegangen. Werden Sie jetzt Teil dieser Stärke und werden CDU-Mitglied!

Bilder

Aktuelle Bilder, Motive
und Plakate

Hier finden Sie die aktuellen Bilder, Motive und Plakate der CDU Oberhausen.